DRUSCH.ROTOR-ÄHREN.PFLÜCKER/AB-DRÄP

MÄHDRESCHER erheblich entlastet => ca. 4/5 bis 1/3 weniger Stängelmasse: bis zu 120t/h Durchsatz Lange Stängel bleiben auf ihrem Standort stehen = gleichmäßigste Strohverteilung!

AGRI-BROKER AB-DRÄP, pflückt bevorzugt Samenträger und Ähren:

5,4m – 6m(1.812kg) - 7,2 m(2.300kg) - 8,4m(2.770kg);
9,2m(2.950kg) - 10,8m(4.060kg) - 12,8m (4.560kg)

bis 12 km/h oder breiterer Erntekopf bis 12,8m => bis 80% mehr Durchsatz bei schlagkräftiger FELDABFUHR-LOGISTIK

 

150 Jahre später, ab 1990

Erntet keinen RAPS! Erntet keine SONNENBLUMEN! Ernte keinen 2 Meter hohen ROGGEN. Erntet keine 1m hohen ERBSEN!

Erntet keinen RAPS! Erntet keine SONNENBLUMEN! Ernte keinen 2 Meter hohen ROGGEN. Erntet keine 1m hohen ERBSEN!

  • Abstreifen von Samenträgern;
  • Auflesen von buschigem Erntegut;
  • Bei Steinfreiheit und auf planen Ackerflächen:
    Aufkehren von auf den Boden gefallenen Gersten-Ähren.

Erntet auch Lagergetreide oder liegende Grassamen! Wie auch stehende Grassamen.

Kann auf steinfreien und planen Bodenoberflächen platte Erbsen auflesen (aufkehren); wie auch buschige Körnerleguminosen einziehen. ÖLLEIN, BUCHWEIZEN, PHACELIA, ROTKLEE, WEIßKLEE, LUZERNE, u.a.

Auf einen Auf einen Traktor-Frontlader montiert: HANF-SAMEN; Wildpflanzensamen ? Prospekt auf Anfrage Häcksler montiert: Ernte von Ganzkorn-Pflanzensilage Auch Aufnahme Pick-Up für breit auf Flachstoppel abgelegtes, mähgeschwadet nachgereiftes Erntegut dünnschichtiger Volumenmasse!

HOCH-SCHNITT! Mit Edelstahl-Einzugskämmen

Abbildungen oben zeigen AB-DRÄP´s der 3. verbesserten Generation ab 2001

Ältere RODÄPS der 2. Generation verwenden ab ca. 1996 Hartplastik-Einzugskämme: s. Abbildung auf Seite 6. die 1. Generation der RODÄPS verwendete ab 1990 ein weicheres, oft zu weiches Plastikkammmaterial.

STEHENDE – LAGERNDE STROHSTÄNGEL bleiben von vornherein GLEICHMÄSSIGST VERTEILT!

  • Eine Höhen verstellbare Haube verdichtet vor und unter sich die Stängel: => Die Samenträger werden dabei nach vorne und zuoberst verdichtet.
  • Die Edelstahl gefertigten Rotorkämme leiten die Stängel.Bündel ein;
  • Diese ziehen das Bündel in den Einzugskanal rein und abrupt hoch;
  • In diesem Moment, hyperschnell nach oben beschleunigt, streifen die Rotorkämme die Körner aus den Ähren raus.
  • Die Haube bildet mit den Rotorkämmen den Einzugs- =Druschkanal.

N.B. – Während der Ernte wird die weiß lackierte Haube meistens, bis ganz nach unten gefahren, eingesetzt. Abgebildet, zur Verdeutlichung, ist die nach oben gefahrene Haube. Die Kammfingerspitzen bündeln die zuvor von der Haube nach vorne und nach unten verdichteten Stängel. nte in die entgegenkommenden Stängel einfahren kann.

DRUSCH-ROTOR: pflückt die Ähren zuerst, diese unmittelbar im selben Erntekopf dreschend

3D-dimensionales Funktionsmodell des AB-DRÄP: => Bodennahe Ernten bei steinfreien Bodenoberflächen möglich 2. Generation mit -bei stehenden Beständen- noch nicht so effizienten Hartplastikämmen.

GRAS-SAMEN ERNTE mit AB-DRÄP

ROTKLEESAMEN ERNTE mit AB-DRÄP: Drusch aus dem Stand!

AB-DRÄP am FELDFUTTERHÄCKSLER

AB-DRÄP Gebrauchtmaschinen:

agri-broker.de/gebrauchtmarkt.html
Arbeitsbreiten von 5,4 bis 12,4 Metern

AB-DRÄP: DRUSCH.ROTOR-ÄHREN.PFLÜCKER

AB-DRÄP: getrenntes EINSAMMELN von KORN & KAFF

BÜCHLEIN! => EMPEHLUNG noch vor dem Mähdrusch!

Den Boden fit machen: Struktur, Leben, Fruchtbarkeit

(AgrarPraxis kompakt) Taschenbuch – 19. Juni 2017 von Max Schmidt (Autor),Max Stadler (Autor)Landwirtschaftlich nutzbare Böden sind bei uns in Mitteleuropa knapp. Durch die Düngeverordnung stehen jetzt der Schutz des Bodens, seine Puffer- und Speicherfunktion für Wasser und Nährstoffe und der Gewässerschutz im Vordergrund. Aber Düngeverordnung und Greeningauflagen sind nicht nur eine Belastung für die Betriebe, die Böden können dadurch auch so verbessert werden, dass sie mehr Bodendruck aushalten, die Nährstoffe effizienter verwerten, überschüssiges Wasser versickern lassen und pflanzenverfügbar speichern. Die Böden fit zu machen für die verschiedenen Belastungssituationen, ist nicht nur volkswirtschaftlich notwendig, sondern für den Einzelbetrieb eine Chance, nachhaltiger und wirtschaftlicher zu produzieren. Angemessenes nachkalken Kalken, Gründüngungen und aktive Regenwurmpopulatio-nen reaktivieren die Rotte und Bildung Eiweißreicher Krümelstrukturen. Bleibt die Tragschicht erhalten fördert dies den hin- und her Austausch des oben zum unten und umgekehrt.

LANGES STROH ENTSCHLOSSEN MANAGEN

Besonders schnelles nachtrocknen = vollständiges absterben von feuchten & restgrünen Stängeln

OPTION 1 => SCHLEGELMULCHER!

Je nach Erntegebiet, Standort, Wetter =>EINIGE TAGE NACH DEM AB-DRÄP MÄHDRUSCH mulchen bei möglichst trockenem Stroh mulchen, je nach Stängelhöhe sind bis zu zwei Überfahrten erforderlich. gemulcht wird diagonal zur Druschrichtung und ca. 1-2cm über dem Boden, um mit den Schlegelmessern möglichst die gesamte Basisstoppel zu zertrümmern. Der Mulcher saugt dabei auch umgefahrene Stoppeln an, teilweise etwas Boden, sodass an der Bodenoberfläche ein Boden-Strohhäcksel-Rotte-Gemisch gebildet wird. Welches bei nächtlicher Taubildung bodennah schnell die Rotte einleitet. (Rotationsmulcher haben eine geringere Saugwirkung und legen das Stroh oft ungleichmäßig ab) - nach Frank, Meineweh 2017.

OPTION 2 => PLANIER-SCHWERST-5-SCHEIBEN-EGGE, zum Einpacken der langen Stoppel

OPTION 3 => EINPFLÜGEN LANGER STOPPELN

OPTION 4 => DIREKTES EINDRILLEN + AUFWALZEN

ANDRE OPTIONEN: zum durchsprechen

AB-DRÄP abgestreifte Weizen-HOCH-Stoppel

Schub GROßFLÄCHEN-SCHLEGEL.MULCHER

Hohe Flächenleistung – auch gezogem im Fahrwerk

HOHES STROH!

6-7 lt. /ha Dieselverbrauch mit 250 PS-Traktor mulchen:
8m Mulchbreite plus ca. 10 km/h =
Zerkleinerung von ca. 8 ha/h Strohstoppel.
2 Überfahrten bei besonders hohem Stroh erforderlich.

IHRE VORTEILE nach Landwirt Frank, 2017 - Meineweh b. ZEITZ

Die schützende Strohhäckseldecke dient als Feuchte-barriere: unter ihr sammelt sich Bodenfeuchte, teilweise auch dank intensiver nächtlicher Taubildung, an. Seit dieser Feuchtekonservierung steigen die Erträge. ACHTUNG: eine nachfolgende Stroheinarbeitung würde diesen Vorteil sofort kaputt machen, da der Acker sofort durch die Sonneneinstrahlung austrocknen würde. Das Mulchen nimmt den Feldmäusen die Deckung. Rotmilan oder Mäusebussarde können ungehindert jagen. Der Standort Herrn Franks im Burgenlandkreis, mit seinen trockenen Lößböden, ist ein Gebiet, welches in den letzten Jahren teilweise intensiv durch Feldmäuse befallen wurde, mit extremen Ertragsausfällen.

BODEN VERNÄßT unter ungemulchtem Stroh, unter eingewaschenem Strohhäcksel und liegt meist dicht.

  • Unter gemulchtem Boden entsteht je nach Dauer und Witterung -durch die rege Aktivität des Bodenlebens und der Regenwürmer-
  • eine sich regenerierende Bodengare.
  • Gemulchtes Stroh „versiegelt“ die Bodenober-fläche, nicht.
  • GARE AUFBAUENDE BIO-AKTIVITÄT: => VERBESSERT DIE ACKERHYGIENE

Weitere Vorteile nach Landwirt Frank

VERBESSERTE ACKERHYGIENE! !! AUSFALLGETREIDE, UNKRAUTSAMEN und UNGÄSER SAMEN Verkeimen unter und in der Mulchschicht, durch Verzicht an Bodenbearbeitung. Bei einer herkömmlichen, oberflächlich verschüttenden Stoppelbearbeitung, fallen viele Samen in eine sekundäre Keimruhe, wodurch das Ausfallgetreide- und Unkrautsamenpotenzial über die Jahre vergrößert wird. Infektiöse Ernterückstände werden schnell ab- und mikrobiell / per Regenwurm umgebaut.

  • Dies hat bei Stoppelweizen hinsichtlich Blattseptoria oder DTR Bedeutung, sondern auch in
  • Engen Rapsfruchtfolgen gegen Phoma und Verticillium
  • Unverzichtbar ist das Mulchen insbesondere nach Körnermais, um dem Zünsler oder Ährenfusariosen vorzubeugen.

LANGSTROH-MULCHEN bereitet den Bodenorganismen ihr MUNDGERECHTES MENÜ vor!

Dazu tragen insbesondere die Regenwürmer bei, welches das Kurzstroh schon bald in ihre Gänge ziehen.. Das ansonsten bis dahin weitgehend sterile Stroh wird regelrecht mit strohabbauenden Pilzen und Bakterien „beimpft“. Durch das reichliche Nahrungsangebot, die im Spätsommer unter dem Mulch noch länger währende Bodenwärme und Feuchtigkeit, verlängert unter der Mulchdecke die Rotte und Gareneubildung. eine Vielzahl an Vorteile kumuliert die Mulchtechnik. Weswegen auf dem 250 Ha Betrieb Frank nicht mehr gegrubbert wird. -2004 wurde letztmalig zu Zuckerrüben gepflügt. –Erste Erfahrungen mit der Direktsaat sammelte der Betrieb ab 2005 mit der Zinken-Sämaschine Köckerling Ultima. FAZIT: (Wenn nötig, setzt Landwirt Frank den 8-balkigen Köckerling Grubber ein: immer dann, wen ihm Wildschweine den Acker aufgewühlt haben und die Flächen wieder eingeebnet werden müssen).

Die oben aufgeführten Informationen entnehmen wir dem Bericht „Mulchen statt Grubbern, Direktsaat im südlichen Sachsen-Anhalt, der Zeitschrift LOP – www.pfluglos.de

PLANIER-5-fach-SCHWERSCHEIBENEGGE zum Einpacken langen Strohs

EIN-PFLÜGEN von langem Stroh oh

DIREKT SÄEN ins lange Stroh – danach platt aufwalzen = BODENMULCH II

Mit AGRi-BROKER HIGH-SPEED: bis zu 100% Sägerät fertige, saubere Samen abtanken

Ich bin seit einigen Jahren Saatgutvermehrer des DSV

die Anforderungen an uns als Saatgutvermehrer sind gestiegen! Mit der 2011 gekauften Agri-Broker Siebausrüstung -einem Obersieb AB 28.I mit 1cm überlappender Lamelle, sowie einem Bogenlamellenuntersieb, kann ich jetzt auch bei schlechten Erntebedingungen eine saubere und gut vorsortierte Vermehrungsfrucht abliefern. 2011 hatten wir ein sehr schlechtes und sehr nasses Frühjahr. Alle Früchte, die wir mit unserem CASE 2388 mit 9m Schneidwerk gedroschen haben, waren stark mit Ungräsern und anderen Unkäutern bewachsen. Trotz hoher Erntegeschwindigkeit und durch Trockenheit geschädigte Mindererträge (Getreide max. 3dt/ha) haben wir die Früchte verhältnismäßig gut oder sogar optimal ernten können.


für Agri-Broker Kunden:
während der Ernte

 

>> MESSE TERMINE <<

2017 sind wir auf folgenden Messen vertreten und freuen uns auf Ihren Besuch:

 

Agritechnica 2017
Hannover vom
12. bis 18. November
www.agritechnica.com/de/

So erreichen Sie uns auf der Agritechnica 2017
Halle 13

Stand 13E31

 

 

 

AB LUFTJET HÄCKSLERMESSER ®

Optimierung der Mulchsaat- oder Pflugbeetvorbereitung. Alle Informationen inklusive Video hier.

TAGS:

MÄHDRUSCH AUFRÜST-LÖSUNGEN seit 1996, wo Limits:  Schneidwerkstransportwagen.  Schwad Bandauf-leser/Einzugsschwadaufleser AB-ESA-UP  Aggregat, bis zu 11 Meter Aufnahmebreite,  als Einbauvorsatz in bestehende Schneidwerke.  Weitdreschkörbe.  New-Holland & Case Rotormähdrescher Dreschleisten.  VENTURI®  Intensiv-Schüttel-Siebe, auch P.ALU.S, für alle Mähdrescher. Luftjet-Häckslermesser  & Gegenschneiden. TROCKENES-STROH-PRESSEN: Schüttler-Gabeln:  Strohvorlockerung für gleichmäßiges Häckseln /luftige Schwadablage.  Feuchter Stroh-Breit-Zerteiler  & Schwadlüfter.    DINKEL-, RAPS-, GETREIDE-, ALFALFA-, KLEE-, GRASSAMEN-, MAIS/CCM Erntespezialist.  AB AGRONOMIE.ERNTE HÖCHSTSTANDARDS.
UP-GRADE EQUIPMENTS & TRAINING FOR ALL COMBINES since 1996:  Combine Header Trailers/Transporters.  Swath Collection  Draper Einzugsschwadaufleser AB-ESA-Ups with up to 11 Meter harvesting fronts mounted within Auger Headers.  Robust Concaves with broad openings for faster threshing. Stubbleharrow, Strohstriegel, Strohstriegel, Strohmaster, Strohmaster, Strawharrow, Strawrake, Threshing bars: New Holland & Case Rotor Combines.  High Performance Sieves for intensive Shakering, Top Cleaning & Nil-Losses.  Walker-Shakering-Assistant to slacken  the straw for  even chopping or loosened swathing. Wet Straw Broad Distributor or Swath Aerator. Long-Life Airjet Choppers and Counter Knifes. Power-Harvesting, Powerharvesting,Power harvesting, HARVESTING SPECIALIST for CANOLA, ALFALFA-, CLOVER- & GRASSSEEDS, CORN COB & MAIZE, John Deere S660,John Deere S670,John Deere S680,John Deere S685,John Deere S690,John Deere S660i,John Deere S670i,John Deere S680i,John Deere S685i,John Deere S690i,John Deere WTS9640,John Deere WTS9660,John Deere WTS9680,John Deere W650,John Deere W660,John Deere T660,John Deere T670,John Deere WTS9540,John Deere WTS9560,John Deere WTS9580,John Deere CTS9780,John Deere C670,John Deere W540,John Deere W550,John Deere T550,John Deere T560, Ernteoptimierung, Schüttelbox, Agraroptimierung, Schüttlerzusatz, organischer Landbau, Null-HeckverlusteHeckverluste, Anwelksilage schwaden, Schwerstriegel, Ernteertrag, mechanische Unkrautbekämpfung, Ernte, Hochleistungssieb, Mähdrescheroptimierung, Schüttlerhilfe, Rundstabkorb, Häckslermesser, Drusch, Landbau, Mechanische Herbizide, Mädruschhilfe, Agrar-Service, Reinigungsverluste, Prüfschale, Typ2 Flachst Bearbeiter, Mähdrescher, Bodenoptimierung, "Power Schüttler", Anwelksilage, Erntehilfe, Strohmanagement, Schüttlerreiter, Intensivschüttler, Schüttler Power, Grassamenernte, Grasnarbe, Grassamen, Halmgut, Weitdreschkorb, Mähdruschoptimierung, Weizenschlag, Mähdrusch, Dreschwerk, Heckschwader, Rapsschwaddrusch, Landmaschinen, Schüttler Lösungen, Schüttlerprobleme, falsche Saatbeete, Frontschwader, Maisstreu, Flachstbodenbearbeitung, Schüttlerverluste, Schüttlergabel, Siebverluste, Ernteschulung, Stoppelbearbeitung, Strohrückverteilung, Mähdreschersieb, Öko-Landbau, Striegel, Polymer, Agronomic, Mulchsaatbeetbereitung, Landtechnik, Strohverteilung, Weizenernte, Bio-Landbau, Lohnunternehmen, Agronomics,Sternradschwader, Radialschwader, Vertischwader, Großschwader,  Heuschwader, Strohschwader,  Anwelksilage schwaden, Feldfutter schwaden

John Deere Tags

Residue management parts from John Deere, on 9670 STS, 9770 STS, 9870 STS and S-Series Combines equipped with a fine-cut two-speed chopper, Straw Choppers, TSR Parts, John Deere combines, Rotor Assembly W/Fine Chop - for JD Walker Machines, 9000 Series , Fine Cut Rotor Components, strohhäckslermesser john deere, häckslermesser john deere,gezahnt Fine-Cut Häckslermesser, Fine Cut Häckslermesser John Deere Zubehör, John Deere Gegenmesser John Deere Häcksler, JOHN DEERE. Artikel Nr. 11326291,Z 48237

CASE AXIAL MÄHDRESCHER,AFX 7230,Case 1470,Case 1640,Case 1660,Case 2166,Case 2366,Case 1440,Case 1460,CASE 1640,CASE 1660,CASE 2166,CASE 2366,Case 5130,Case 6140,Case 7140,CASE 1440,CASE 1460,CASE 1470,Case 5088,Case 5140,Case 6088,Case 6130,Case 7088,Case 7130,CR 8080,CR 9090,CS 520,CS 540,CS 560,AFX 7010,CSX 7070,CSX 7080,CSX,CX 6080,CX 6090,CX-5000,CX-6000,TC 5.70,TC 5.80,TC 5.90,TC 5060,TC 5070,TC 5080

359